Mohawk Industries veröffentlicht Q1 Ergebnis in Rekordhöhe

nn n n n

Calhoun, Georgia (ots/PRNewswire) – Mohawk Industries, Inc. (NYSE:MHK) veröffentlichte heute den Reingewinn des ersten Quartals 2017 in Rekordhöhe von $ 201 Millionen sowie ein verwässertes Ergebnis je Aktie (EPS) von $ 2,68, eine Erhöhung um 16,5 % gegenüber dem Vorjahr. Ohne Restrukturierungs- sowie Akquisitionsaufwendungen und sonstige Belastungen lag der Reingewinn bei $ 203 Millionen und das EPS bei $ 2,72, eine Steigerung um 14 % gegenüber dem bereinigten EPS des ersten Quartals des Vorjahrs. Der Nettoumsatz des ersten Quartals 2017 betrug $ 2,22 Milliarden, eine Steigerung um 2 % gegenüber dem veröffentlichten ersten Quartal des Vorjahrs bzw. um ca. 4 % bei konstanten Tagen und Wechselkursen. Im ersten Quartal 2016 erreichte der Nettoumsatz $ 2,17 Milliarden, der Reingewinn $ 172 Millionen und das EPS $ 2,30; ohne Restrukturierungs- sowie Akquisitionsaufwendungen und sonstige Belastungen betrug der Reingewinn $ 177 Millionen und das EPS $ 2,38.

In seinen Kommentaren zur Leistung von Mohawk Industries im ersten Quartal erklärte Chairman und CEO Jeffrey S. Lorberbaum: \“Der Umsatz und das Ergebnis je Aktie erreichten im ersten Quartal absolute Rekordhöhen und die Volumen, der Mix und die Produktivität steigerten das Betriebsergebnis um ca. $ 60 Millionen. Unsere operative Marge stieg im Quartal auf 12,4 %, eine Verbesserung um 110 Basispunkte gegenüber dem Vorjahr, und es ist das höchste Ergebnis eines ersten Quartals in der Geschichte des Unternehmens. Unser Umsatz stieg im ersten Quartal erwartungsgemäß, wobei Flooring North America und Rest der Welt bei konstanten Tagen und Wechselkursen schneller wuchsen als Gobal Ceramic. Im laufenden Jahr planen wir weltweit über $ 750 Millionen in den Ausbau unserer Produktion in den meisten Produktkategorien zu investieren. Des Weiteren werden wir in die europäischen Märkte für Teppichfliesen und Arbeitsplatten sowie in den russischen Markt für Vinylplatten eintreten. Im April schlossen wir die Akquisition von zwei kleinen Keramikherstellern in Europa und einer Nylon-Polimerisationsanlage für Teppiche in den USA ab. Im Mai planen wir eine Mine für unser Keramikgeschäft in den USA zu erwerben. In unserem gesamten Portfolio werden wir zahlreiche Preiserhöhungen vornehmen, die im dritten Quartal unsere Materialkosten decken sollten.

In diesem Quartal stieg der veröffentlichte Umsatz unseres Global Ceramic Segments bei konstanten Tagen und Wechselkursen um 2 %. Das veröffentlichte Betriebsergebnis des Segments stieg um ca. 16 %, womit die Marge 15 % erreichte. In der Berichtsperiode war die Wachstumsrate aufgrund der Lagerbestandsanpassungen von Kunden und verzögerter Produktumstellungen in Nordamerika, des Schlechtwetters in Russland und Osteuropa sowie des schwächeren mexikanischen Pesos niedriger. Das Einkaufverhalten hat sich inzwischen wieder normalisiert und unser Umsatzwachstum nimmt zu. Um die steigenden Kosten abzufangen, kündigten wir in Nordamerika eine allgemeine Preiserhöhung an, die bis zum Ende des zweiten Quartals umgesetzt sein sollte. Unsere jüngsten Investitionen in unser Keramikgeschäft in Nordamerika werden das Wachstum für den Rest des Jahres beschleunigen. Unsere neue Anlage in Tennessee arbeitet mit dem vorhergesehenen Volumen und Qualitätsniveau und wir setzen die fortschrittliche Technologie der Fabrik für die Einführung von Premium-Produkten ein, wie differenzierte Kollektionen mit metallischen und glasierten Körperfarben. In den USA planen wir in diesem Jahr die Eröffnung von 18 bis 20 neuen Keramik- und Steingutfliesenzentren zur Ausweitung unseres Vertriebs. Der Keramikumsatz in Mexiko wuchs weiterhin schneller als der expandierende Markt und wir entwickeln neue Kollektionen und Vertriebsmöglichkeiten, um die zusätzliche Kapazität des Ausbaus von Salamanca zu nutzen, sobald die Anlage im späteren Verlauf dieses Jahres den Betrieb aufnimmt. In Europa konnte unser Keramikgeschäft seine Ertragskraft aufgrund des verbesserten Produktmix, der Produktivität und der Modernisierung der Installationen steigern. Mit den Investitionen, die wir in Russland vornahmen, ersetzen unsere lokalen Keramikkollektionen und preisgekrönten Designs sowie große Abmessungen mit bis zu zehn Fuß Länge importierte Premium-Produkte.

Der veröffentlicht Umsatz unseres Flooring North America Segments stieg um 4 % bzw. um 5 % bei konstanten Tagen. Das veröffentlichte Betriebsergebnis erhöhte sich um 22 % auf eine Marge von 10 %. Unsere Rohstoffpreise sind gestiegen und wir werden unsere Preise in erforderlichem Umfang anpassen. Der Umsatz unserer Produkte mit harten Oberflächen stieg schneller als in unserer Teppichkategorie, wobei unsere LVT- und Premium-Laminate am schnellsten wuchsen. Der Umsatz bei Teppichen für den Wohnraum entwickelte sich in der Periode sehr gut, wozu die anhaltende Stärke unserer proprietären SmartStrand-Franchise beitrug. Während des Quartals führten wir ebenfalls SmartStrand Silk Reserve ein, die nächste Generation von ultraweichen Teppichen, wodurch sich unsere marktführende Position bei Premium-Teppichen erneut verbesserte. Wir gehen dank unserer Technologien bei getufteten, bedruckten und gewobenen Teppichen von anhaltenden Umsatzverbesserungen aus und erweitern unsere Führungsposition beim Design von Teppichfliesen. Angesichts des herausragenden Designs und der Performance werden unsere flexiblen, festen und gewerblichen LVT-Kollektionen von allen Kanälen des Marktes gut aufgenommen. Unsere Verkaufsstrategie bei Vinylplatten hat unsere Position bei Mohawk-Einzelhändlern, unabhängigen Vertriebshändlern und Home-Centern verbessert. Der Umsatz unserer Laminatkollektion blieb mit unseren einzigartigen Styling und Leistungsmerkmalen weiterhin stark, und unsere neue Produktionslinie sollte im vierten Quartal ihren Betrieb aufnehmen. Wir haben unser Holzangebot aktualisiert, um die steigende Nachfrage nach breiteren Holzdielen mit ausgeprägten Strukturen und differenzierten Farben zu erfüllen. Nach der Einführung von Preiserhöhungen bei Teppichen für den gewerblichen und den Wohnbereich kündigten wir aufgrund unerwarteter Steigerungen der Rohmaterialpreise erneute Preiserhöhungsmaßnahmen bei Teppichen und Vinylplatten im Mai an. Wir gehen davon aus, dass diese Erhöhungen unsere Kosten im dritten Quartal decken werden.

Der Umsatz unseres Segments Flooring Rest der Welt stieg im Quartal wie berichtet um 1 % bzw. um 3 % bei konstanten Tagen und Wechselkursen, und die veröffentlichte operative Marge erreichte 15 %. Die operative Marge des Segments ging im Vergleich zum Vorjahr aufgrund höherer Materialkosten und Währungsveränderungen zurück. Wir heben die Preise in den meisten Produktkategorien an, um die höheren Materialkosten auszugleichen, womit die Kosten im dritten Quartal gedeckt sein sollten. Alle unsere LVT-Marken konnten in der Periode nennenswertes Wachstum verzeichnen, da wir unsere Produktion steigerten und unser Vertriebs- und Produktangebot erweiterten. Die Einführung unserer neuen LVT-Produkte wurde aufgrund ihres einzigartigen Design und ihrer Leistungsmerkmale von allen Kanälen gut aufgenommen. Der Umsatz unserer Vinylplatten lag hinter dem vergangenen Jahr zurück, da geringe Warenbestände aufgrund vorangegangener Produktionsstörungen unsere Dienstleistungen einschränkten. Wir gehen davon aus, dass sich der Umsatz von Vinylplatten im zweiten Quartal normalisieren wird. Unsere Laminatproduktion ist in Europa voll ausgelastet und wir bereiten uns auf die Installation neuer Anlagen vor, die uns den Ausbau unserer Führungsposition in dieser Kategorie ermöglichen werden. Der Umsatz bei Dämmplatten stieg während des Berichtszeitraums weiterhin und der Umsatz bei Holzdielen wächst bei höheren Margen, da wir unseren Mix, die Kapazität und die Effizienz verbessern.

Wir sind hinsichtlich der Wirtschaft, der Bodenbelagsbranche und des Potenzials von Mohawk zuversichtlich. Das Umsatzwachstum sollte sich im zweiten Quartal auf lokaler Basis sequenziell beschleunigen und unser Betriebsergebnis trotz der Inflation, auslaufender Patente und des schwächeren Britischen Pfunds verbessern. Wir führen aufgrund steigender Materialkosten Preiserhöhungen bei Produkten im ganzen Unternehmen durch. Unsere Investitionstätigkeit und die Prozessverbesserungen werden sich weiterhin in höherer Produktivität ausdrücken. In diesem Quartal werden wir vier Akquisitionen abschließen, die unser Produktangebot, unsere geografische Präsenz und unsere Konkurrenzposition stärken werden. Unter Berücksichtigung dieser Umstände liegt unsere Prognose für das EPS des zweiten Quartals, einschließlich Akquisitionen, bei $ 3,53 bis $ 3,62. Im dritten Quartal sollten höhere Preise und Produktivität sowie geringere Währungsauswirkungen unser Ergebnis verbessern. Wie wir bereits im vergangenen Quartal ausführten, wird unser Umsatzwachstum vor Akquisitionen ähnlich wie das des vergangenen Jahres sein und unsere bereinigte operative Marge wird sich leicht erhöhen. Wir investieren in diesem Jahr auf Rekordhöhe in Anlauf- und Marketingausgaben, um unser langfristiges Wachstum zu verbessern und um Mohawk zu einem noch ertragsstärkeren Unternehmen zu machen.\“

ÜBER MOHAWK INDUSTRIES

Mohawk Industries ist der weltweit führende Hersteller von Bodenbelägen, der mit seinen Produkten Wohn- und Gewerberaum in der gesamten Welt verbessert. Mohawks vertikal integrierte Herstellungs- und Vertriebsprozesse bieten Wettbewerbsvorteile bei der Produktion von Teppichen, Vorlegern, Keramikfliesen sowie Laminat-, Holz-, Stein- und Vinylböden. Unsere Branchen führenden Innovationen führen zu Produkten und Technologien, die unsere Marken am Markt differenzieren und alle Anforderungen bei Um- und Neubauten erfüllen. Unsere Marken, darunter American Olean, Daltile, Durkan, IVC, Karastan, Marazzi, Mohawk, Mohawk Group, Pergo, Quick-Step und Unilin, zählen zu den bekanntesten der Branche. Im vergangenen Jahrzehnt hat sich Mohawk von einem rein amerikanischen Teppichhersteller zum weltgrößten Unternehmen für Bodenbeläge mit Niederlassungen in Australien, Brasilien, Kanada, Europa, Indien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Russland und den Vereinigten Staaten entwickelt.

Einige der Aussagen in den unmittelbar vorausgehenden Absätzen, insbesondere diejenigen, die künftige Leistungen, Geschäftsaussichten, Wachstum und Betriebsstrategien und Ähnliches beschreiben, sowie diejenigen, die Begriffe wie \“könnte\“, \“sollte\“, \“glauben\“, \“vorwegnehmen\“, \“erwarten\“, \“schätzen\“ oder ähnliche Ausdrücke enthalten, sind \“vorausschauende Aussagen\“. Für diese Aussagen beansprucht Mohawk den Safe-Harbor-Schutz für vorausschauende Aussagen, wie er im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 vorgesehen ist. Es kann keine Sicherheit bezüglich der Korrektheit vorausschauender Aussagen geben, weil diese auf zahlreichen Annahmen beruhen, die wiederum Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die folgenden wichtigen Faktoren können dazu führen, dass zukünftige Ergebnisse anders ausfallen als prognostiziert: Veränderungen der Wirtschafts- oder Branchenlage, Wettbewerb, inflationäre und deflationäre Entwicklung der Rohstoffkosten und sonstiger Inputkosten, Inflation und Deflation in Verbrauchermärkten, Energiekosten und die Versorgungslage, zeitlicher Verlauf und Höhe der Kapitalausgaben, zeitlicher Verlauf und Umsetzung von Preiserhöhungen für die Produkte des Unternehmens, Wertberichtigungen, Integration übernommener Unternehmen, internationale Betriebstätigkeit, Einführung neuer Produkte, Betriebsrationalisierungen, Steuerforderungen, Produkthaftung und sonstige Ansprüche, Rechtsstreitigkeiten sowie weitere Risiken, die in Mohawks Eingaben bei der SEC sowie in anderen Publikationen genauer erläutert werden.

Telefonkonferenz am Freitag, dem 28. April 2017, um 11:00 Uhr amerikanische Ostküstenzeit

Die Einwahlnummern sind 1-800-603-9255 für USA/Kanada und 1-706-634-2294 für internationale/lokale Anrufe. Konferenz-ID # 5364682. Bis Freitag, dem 26. Mai 2017, kann ein Mitschnitt der Telefonkonferenz unter der Telefonnummer 855-859-2056 für US/lokale Anrufe und unter der Nummer +404-537-3406 für internationale/lokale Anrufe bei Eingabe der Konferenz-ID # 5364682 abgehört werden.

MOHAWK INDUSTRIES, INC.                        nUND                                            nTOCHTERGESELLSCHAFTEN                          n(ungeprüft)                                    nKonsolidierte              Drei     nErfolgsrechnung            Monate   n                           zum      n(Beträge in Tausend,       1. April   2. April nausgenommen Angaben je     2017       2016     nAktie)                                         nNettoumsatz                $          2.172.046n                           2.220.645           nUmsatzkosten               1.540.292  1.532.367nBruttogewinn               680.353    639.679  nVertriebs-, Verwaltungs-   405.569    394.007  nund Gemeinkosten                               nBetriebsergebnis           274.784    245.672  nZinsaufwand                8.202      12.301   nSonstiger Aufwand          (2.832)    3.429    n(Ertrag), netto                                nGewinn vor                 269.414    229.942  nErtragssteuern                                 nErtragssteueraufwand       68.358     57.825   nReingewinn                 201.056    172.117  neinschließlich                                 nMinderheitsbeteiligungen                       nAuf                        502        569      nMinderheitsbeteiligungen                       nentfallender Reingewinn                        nAuf Mohawk Industries,     $ 200.554  171.548  nInc. entfallender                              nReingewinn                                     nAuf Mohawk Industries,                         nInc. entfallender                              nunverwässerter Gewinn je                       nAktie                                          nAuf Mohawk Industries,     $ 2,70     2,32     nInc. entfallender                              nunverwässerter Gewinn je                       nAktie                                          nGewichtete,                74.212     73.976   ndurchschnittlich im                            nUmlauf befindliche                             nStammaktien -                                  nunverwässert                                   nAuf Mohawk Industries,                         nInc. entfallender                              nverwässerter Gewinn je                         nAktie                                          nAuf Mohawk Industries,     $ 2,68     2,30     nInc. entfallender                              nverwässerter Gewinn je                         nAktie                                          nGewichtete,                74.754     74.490   ndurchschnittlich im                            nUmlauf befindliche                             nStammaktien - verwässert                       nSonstige                                       nFinanzinformationen                            n(Beträge in Tausend)                           nWertminderungen und        $ 105.024  100.194  nAbschreibungen                                 nInvestitionsaufwand        $ 201.270  140.833   
Konsolidierte Bilanzdaten                          n(Beträge in Tausend)                               n                             1. April    2. April  n                             2017        2016      nAKTIVA                                             nUmlaufvermögen:                                    nBarmittel und                $ 188.436   98.305    nBarmitteläquivalente                               nForderungen, netto           1.497.908   1.406.725 nLagerbestand                 1.740.880   1.652.030 n                             307.758     313.491   nRechnungsabgrenzungsposten                         nund sonstiges                                      nUmlaufvermögen                                     nSumme                        3.734.982   3.470.551 nUmlaufvermögen                                     nSachanlagen, netto           3.506.154   3.224.327 nFirmenwert                   2.293.107   2.339.521 nImmaterielle                 835.761     950.975   nVermögenswerte, netto                              nLatente Ertragssteuern und   357.513     306.941   nsonstige langfristige                              nVermögenswerte                                     nSumme Aktiva                 $           10.292.315n                             10.727.517            nPASSIVA UND EIGENKAPITAL                           nKurzfristige                                       nVerbindlichkeiten:                                 nKurzfristiger Anteil         $           2.076.179 nlangfristiger                1.497.986             nVerbindlichkeiten und                              nCommercial Paper                                   nVerbindlichkeiten und        1.330.341   1.247.489 npassive                                            nRechnungsabgrenzung                                nSumme kurzfristige           2.828.327   3.323.668 nVerbindlichkeiten                                  nLangfristige                 1.132.268   1.173.600 nVerbindlichkeiten                                  nabzüglich kurzfristiger                            nAnteil                                             nLatente Ertragssteuern und   677.897     615.037   nsonstige langfristige                              nVerbindlichkeiten                                  nSumme Passiva                4.638.492   5.112.305 nKündbare                     24.201      23.432    nMinderheitsanteile                                 nSumme Eigenkapital           6.064.824   5.156.578 nSumme Passiva und            $           10.292.315nEigenkapital                 10.727.517             
Segmentinformationen   Zum bzw.  n                       für drei  n                       Monate    n                       endend am n(Beträge in Tausend)   1. April    2. April  n                       2017        2016      nNettoumsatz:                                 nGlobal Ceramic         $ 784.969   773.726   nFlooring NA            939.496     906.364   nFlooring ROW           496.180     491.956   nInterner               -           -         nSegmentumsatz                                n                       $           2.172.046 nKonsolidierter         2.220.645             nNettoumsatz                                  nBetriebsergebnis                             n(Aufwand):                                   nGlobal Ceramic         $ 116.036   99.777    nFlooring NA            92.142      75.351    nFlooring ROW           76.095      79.537    nKonzern und            (9.489)     (8.993)   nEliminierungen                               n                       $ 274.784   245.672   nKonsolidiertes                               nBetriebsergebnis                             nAktiva:                                      nGlobal Ceramic         $           3.988.285 n                       4.229.183             nFlooring NA            3.528.062   3.267.529 nFlooring ROW           2.801.782   2.926.959 nKonzern und            168.490     109.542   nEliminierungen                               n                       $           10.292.315nKonsolidierte Aktiva   10.727.517             
Überleitung des    nReingewinns von    nMohawk Industries, nInc. zum           nbereinigten        nReingewinn von     nMohawk Industries, nInc. und zum       nbereinigten        nverwässerten Gewinnnje Aktie von MohawknIndustries, Inc.   n(Beträge in                                                          nTausend,                                                             nausgenommen Angaben                                                  nje Aktie)                                                            n                                           Drei                   n                                           Monate                 n                                           zum                    n                                           1.              2.         n                                           April           April      n                                           2017            2016       nAuf Mohawk                 $               171.548                  nIndustries, Inc.           200.554                                  nentfallender                                                        nReingewinn                                                          nAusgleichsposten:                                                     n                           3.978           7.718                    nRestrukturierungs-,                                                 nAkquisitions-,                                                      nIntegrations- und                                                   nsonstige Kosten                                                     nBilanzierung               192             -                        nnach Erwerbsmethode                                                 n(Bewertung des                                                      nVorratsvermögens)                                                   nErtragssteuern                             (1.415)         (2.277)    nAuf Mohawk                         $               176.989           nIndustries, Inc.                   203.309                           nentfallender                                                         nbereinigter                                                          nReingewinn                                                           nAuf Mohawk           $     2,38                                   nIndustries, Inc.     2,72                                         nentfallender                                                      nbereinigter,                                                      nverwässerter Gewinn                                               nje Aktie                                                          nGewichtete,                74.754          74.490                   ndurchschnittlich im                                                 nUmlauf befindliche                                                  nStammaktien -                                                       nverwässert                                                           
Überleitung der     nGesamtschuld zur    nNettoschuld         n(Beträge in Tausend)                                n                                          1. April  n                                          2017      nKurzfristiger Anteil  $                  nlangfristiger         1.497.986          nVerbindlichkeiten                        nund Commercial Paper                     nLangfristige                    1.132.268          nVerbindlichkeiten                                  nabzüglich                                          nkurzfristiger Anteil                               nAbzüglich: Barmittel            188.436            nund                                                nBarmitteläquivalente                               n                                          $         nNettoverschuldung                         2.441.818  
Überleitung des                                                 nBetriebsergebnisses zum                                         nbereinigten EBITDA                                              n(Beträge in Tausend)                                                                                       Vergangenen                                                                                                           zwölf     n                                        Drei             Monate n                                        Monate           zum    n                                        zum                     n                                        2. Juli          1.              31.              1.               1. April  n                                        2016             Oktober         Dezember         April            2017      n                                                         2016            2016             2017                       nBetriebsergebnis                        $                378.307         305.272          274.784          1.309.055 n                                        350.692                                                                      nSonstiger (Aufwand)                     5.807            (3.839)         3.190            2.832            7.990     nErtrag                                                                                                               nAuf                       (926)         (949)            (760)           (502)            (3.137)nMinderheitsbeteiligungen                                                                         nentfallender Reinverlust                                                                         n(Ertrag)                                                                                         nWertminderungen und             101.215         103.680          104.379          105.024         414.298 nAbschreibungen                                                                                            nEBITDA                                  456.788          477.199         412.081          382.138          1.728.206 nRestrukturierungs-,       6.020         30.572           16.214          3.978            56.784 nAkquisitions-,                                                                                   nIntegrations- und                                                                                nsonstige Kosten                                                                                  nBilanzierung nach         -             -                -               192              192    nErwerbsmethode                                                                                   n(Bewertung des                                                                                   nVorratsvermögens)                                                                                nBeilegung von                   -               (90.000)         -                -               (90.000)nRechtsstreitigkeiten und                                                                                  nRückstellungen                                                                                            nAuflösung eines                 -               2.368            3.004            -               5.372   nVermögenswertes für                                                                                       nEntschädigungsleistungen                                                                                  nWertminderung des                       -                47.905          -                -                47.905    nMarkennamens                                                                                                         nBereinigtes EBITDA                      $                468.044         431.299          386.308          1.748.459 n                                        462.808                                                                      nNettoschuld zu                                                                                             1,4       nbereinigtem EBITDA                                                                                                    
Überleitung des                           nNettoumsatzes zum                         nNettoumsatz bei                           nkonstanten                                nWährungskursen und